Höhenflüge

Lange ist es her, dass ich euch etwas erzählt habe - aber es war auch viel los.

Wir - das sind meine Dosi, ihre Mama, der Wurm Linus & ich - sind in eine neue Wohnung gezogen.

Da haben wir viel mehr Platz als vorher!

Aber was noch viel toller ist: ich darf nach draußen! Nicht nur in so einem kleinen Raum, wie in der alten Wohnung, sondern richtig! 

Hier habe ich dann auch noch ganz viele andere Kater und Kätzinnen kennengelernt - mit den meisten verstehe ich mich aber nicht, weil die immer zu meiner Dosi und in mein Haus wollen! Das gehört aber alles mir hier, sagt meine Dosi immer.

Ich habe hier also schon viel erkundet, vor ein paar Tagen ist mir aber etwas richtig blödes passiert. Ich war mal wieder auf Endeckungsreise und damit ich besser sehen konnte, was vor sich geht, bin ich auf einen Baum geklettert. Von dort oben konnte man wunderbar alles beobachten!

Doch irgendwann rief meine Dosi und ich wollte ja auch wirklich nach Hause, aber ich schaffte es nicht, vom Baum herunter zu klettern! Zum Glück ließ meine Dosi nicht locker & rief und rief, bis sie irgendwann meine Antwort "Miiiaaaauuuu" hören konnte.

Sie kam dann direkt nach draußen geflitzt und sah mich, wie ich dort oben festsaß.

Sie hat mir die ganze Zeit gut zugeredet und mir gesagt, auf welchen Ast ich springen soll, aber ich hatte solche Angst! Irgendwann hat meine Dosi dann so ein Ding geholt, auf das sie heraufklettern konnte, damit sie größer war und näher an mich herankam. Und trotzdem - sie war immernoch zu klein! 

Irgendwann schaffte ich es, auf einen tieferen Ast zu klettern, von wo aus meine Dosi mich hätte greifen können. Da sie allerdings auf ihrem "Kletterding" herumwackelte, traute ich mich nicht, mit allen Pfoten den Ast loszulassen - blöd von mir, ich weiß doch, dass ich meinem Frauchen immer vertrauen kann.

Doch wie ihr seht: irgendwann hatten es meine Dosi und ich (mit der Hilfe ihres Freundes) geschafft - ganz viele Leute standen um uns herum und lachten.

Den Rest des Tages hatte ich Hausarrest, dabei wollte ich so gerne noch einmal auf den Baum, denn so schlimm es auch war, Spaß hat es trotzdem gemacht!

 

 Einen schwindelfreien Montag wünscht euch

 Stromi

 

 

10.9.12 18:13


Gedudel

Heute haben mir im wahrsten Sinne des Wortes die Ohren geklingelt.

Meine Dosi hat so ein Ding, das macht manchmal ganz komische Musik und dann spricht sie damit. Manchmal spricht das Ding auch selbst und dann sagt meine Dosi, ich soll auch mal was sagen. Mach' ich aber nicht, ich mag das Ding nämlich nicht.

Und heute, da hat das ständig Musik gemacht und meine Dosi hat mehr mit dem Ding geredet, als mit mir. Aber ich glaub, langsam findet sie das Ding auch blöd, sonst hätte ich ihr ja nicht ständig bescheid sagen müssen, wenn das geklingelt hat. Hoffentlich ändert sich das morgen wieder, meine Dosi soll sich schließlich mit mir beschäftigen!

In der Hoffnung, dass ihr wichtiger seid, als ein klingelndes Ding, wünscht euch Stromi noch einen schönen Abend.

1.9.11 21:21


Hausarrest

Ein herzliches Miau ihr Lieben, lange habt ihr nichts von mir gehört - und das, obwohl ich Hausarrest hatte!

Ich weiß garnicht, wofür das gut sein soll, das ist doch schrecklich langweilig. Außerdem war das garnicht berechtigt. Ich hab' garnichts gemacht.

Ich erzähle euch mal, warum ich Hausarrest bekommen habe, dann werdet ihr sehen, dass ich den nicht verdient habe:

Ich war mit meiner Dosi auf dem Balkon & habe mir die Vögel angeschaut. Irgendwann ist meine Dosi dann in die Wohnung gegangen, um sich etwas zu Trinken zu holen. Plötzlich flog eine riesige, dicke Taube am Balkon vorbei. Die wollte ich mir natürlich genau ansehen. Ich bin dann an dem grünen Kletterding, das um den Balkon drumrum ist (ich glaube, ihr nennt das Netz), hoch und habe mich auf das Brett gesetzt, das da oben ist. Natürlich musste ich mich ein bisschen weiter nach draußen lehnen, um die Taube gut sehen zu können. Dann kam meine Dosi wieder raus & hat ganz verwirrt geguckt, weil sie mich nicht gesehen hat. Sie hat mich gerufen & ich habe ihr geantwortet. Auf einmal hat sich etwas in ihrer Stimme verändert. Ich weiß nicht, was es war, das mich daran verunsichert hat, aber plötzlich habe ich Angst bekommen & wollte wieder von dem Brett runter. Eigentlich bin ich ja richtig mutig, aber da habe ich mich nicht getraut. Zum Glück haben mich meine Dosi und ihre Mama da wieder herunter geholt.

Und so kam ich zu meinem Hausarrest. Nur wegen der blöden Taube! Ich konnte doch garnichts dafür, dass die sich so hingesetzt hat, dass ich sie nur von dort oben sehen konnte!

Mittlerweile darf ich wieder auf den Balkon. Meine Dosi und ihre Mama haben das Netz noch anders befestigt, damit ich nicht mehr auf dem Brett sitzen kann. & alleine darf ich auch nicht mehr auf dem Balkon bleiben! Naja, besser als Hausarrest.

Einen schönen Tag ohne Hausarrest wünscht euch Stromi.

6.8.11 14:37


Geburtstag!

Gestern hatte meine Dosi Geburtstag. Sowas kannte ich noch garnicht. Aber weil die Mama von meiner Dosi das gesagt hat, hab' ich mich extra rausgeputzt - ich bin zwar auch so umwerfend schön, aber schaden kann's ja nicht.

Als meine Dosi dann morgens aufgestanden ist, hat ihre Mama gesungen; die wusste nämlich nicht, dass ich das auch schon 2 Stunden vorher gemacht hab. Dann war erstmal alles wie immer, meine Dosi ist weggegangen und ich hab gewartet.

Als sie dann zurückkam wurd's richtig spannend! Meine Dosi hat ganz viele Sachen ausgewickelt & das bunte Papier auf den Boden gelegt. Das hat toll geknistert! Geschmeckt hat's aber nicht. Dann kamen noch ganz viele Leute, die haben auch Papier mitgebracht. Aber das Beste war, als meine Dosi die leckeren Sachen, die sie am Montag gebacken hat, auf den Tisch gestellt hat. Ich habe auch etwas abbekommen! Kater, war das lecker! Zum Schluss wollte ich mir noch etwas davon holen & habe mich munter bedient. Das fand meine Dosi garnicht lustig. Aber sie kann mir einfach nicht böse sein.

Ich hoffe, dass ihr auch mal so einen Geburtstag habt, an dem euch die Leute buntes Knisterpapier schenken! Eure Stromi

18.5.11 19:06


Ausstellungsstück

Hier gehen immer merkwürdige Dinge vor sich.

Ich habe ja nicht nur Zweibeiner als Mitbewohner, sondern auch so Tiere, die sehen aus wie übergroße Regenwürmer & sitzen in Glaskästen. Richtig langweilig die Dinger. Die machen nur ganz selten irgendwas, aber wenn doch, dann macht meine Dosi was ganz interessantes. Meine Dosi holt dann Mäuse! Die sind zwar fast genauso langweilig wie die Regenwürmer, weil die sich auch nicht bewegen, aber die riechen gut! Nur leider bekomme ich nie eine ab.

Gestern wurde es aber schon aufregender. Der eine Wurm hat einen neuen Glaskasten bekommen & meine Dosi hat den alten auf ihren Schlafplatz gestellt. Da dachte ich mir, ich schau mal, wie sich die Würmer da so fühlen. In dem Kasten riecht es super spannend, aber für mich wäre das nichts. Ich werde zwar gerne angeguckt & stehe im Mittelpunkt, aber das wäre mir da ja zu eng. Wie soll ich denn dadrin spielen? Kein Wunder, dass die Würmer nie irgendwas machen.

Darüber, dass ihre Dosi sie nicht in einen Glaskasten setzt, freut sich Stromi

27.4.11 11:23


kein Modepüppchen!

Ihr Zweibeiner seid schon komisch.

Jeden Morgen steht ihr vor dem Spiegel & denkt darüber nach, welches Fell ihr anziehen sollt - meist wählt ihr dann eines aus, das zum Klettern und Herumtollen viel zu unpraktisch ist.

Ich habe nur ein Fell - das wird saubergehalten & ist für jede Situation geeignet. Stellt euch vor, ich hätte ein Kleid an, dann könnte ich soetwas garnicht mehr machen:

& wenn ich halt mal blöd gucke, dann ist das doch auch nicht schlimm:

Und ihr? Ist euch das nicht viel zu unbequem? Immer gut aussehen zu müssen? Angst haben zu müssen, euch dreckig zu machen?

Sicher, dass man auch ohne Make-up blendend aussehen kann ist Stromi

26.4.11 12:57


Frohe Ostern...

...irgendwie sagen das heute alle. Ich weiß nur, dass das was mit Glauben, Hasen & Eiern zu tun hat.

Ich warte schon den ganzen Tag auf dem Balkon, aber es ist noch kein Hase vorbeigekommen - nur so einer, der sich nicht bewegt & zu hart zum Draufbeißen ist. Schade, die sollen wohl gut schmecken, hat meine Mama mal gesagt, als ich noch ganz klein war.

Dafür hab ich heute schon mit einem Ei Fußball gespielt. Meine Dosi fand das zwar nicht so toll, aber hat gesagt, ausnahmsweise ist das okay, weil das ja hartgekocht ist & ich ganz vorsichtig war.

Aber trotzdem - dieses Ostern ist irgendwie langweilig. Alle sitzen nur rum & essen. Ich esse zwar auch gerne, aber ich will auch spielen! Hoffentlich hat meine Dosi gleich mal Zeit.

In der Hoffnung, dass es bei euch weniger langweilig ist, wünscht euch Stromi einen schönen Feiertag!

24.4.11 15:24


 [eine Seite weiter]
Layout By Bunny